I walk the Line.. And you walk beside me. Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be
if it means a lot to you.

Gewicht heute: 61.1kg Ich hatte mit mehr gerechnet. Sehr schön. Bisher habe ich nur ein paar Cornflakes mit fettarmer Milch gegessen. Zum Mittag gibt es irgendwas mit Pute, auch das ist ok. Danach treffe ich mich mit meinem Romeo, ich hoffe, er kommt nicht wieder auf die Idee, mit mir essen zu wollen :-/ Ansonsten freue ich mich sehr auf ihn, wir haben uns schon ein paar Tage nicht mehr gesehen.


10.8.09 11:55


Werbung


straight through my heart.

Jucheee.. ein Lebenszeichen von mir. Ich weiß gar nicht genau, warum ich so lange nicht gebloggt habe. Tausend Dinge in meinem Kopf. Das Semester war sehr anstrengend, immerhin habe ich endlich meine Zwischenprüfung hinter mich gebracht und nun warte ich auf 2 Klausur-Ergebnisse und muss noch eine Hausarbeit schreiben. Wenn das alles klappt, bin ich durch. Dann geht es auf in den Endspurt, sprich: Magisterarbeit schreiben und für die Abschlussprüfungen lernen.
Ich muss nochmal ganz stolz erwähnen, dass ich es wirklich geschafft habe, den Halbmarathon zu laufen. 2h 10min ohne Pause. Ich glaube, ich war noch nie so stolz auf mich Das ist nun fast 3 Monate her und ich hatte vorher keine Ahnung, wie schnell man an Kondition abbaut. Durch den ganzen Uni-Stress kam ich nur noch einmal die Woche zum Laufen, mittlerweile versage ich schon nach knapp 10 Kilometern. Erbärmlich. Aber nun habe ich erstmal Ferien und werde wieder viel viel Sport machen. Die Unzufriedenheit über mein Gewicht schwebt permanent wie ein Schatten über mir. Die letzte Zeit habe ich es gut verdrängt, hatte genug andere Dinge zu tun. Jetzt ist der innere Drang wieder da, ich will abnehmen. Mindestens 5kg. Jetzt habe ich auch wieder die Zeit, mich darauf zu konzentrieren, was und wieviel ich esse. Das war während des Semesters kaum möglich, ich hatte meistens nur wenig Zeit zum Essen und habe viel ungesundes Zeug in mich hinein gestopft. Morgen werde ich direkt einkaufen gehen und viel Obst, Joghurt etc. kaufen. Ich freu mich
Mit meinem Gefühlsleben geht es auch langsam wieder bergauf. Nachdem mich der Model-Sportler-Typ abserviert hat, indem er sich einfach nicht mehr gemeldet hat, hatte ich sowas von den Kaffee auf mit Männern. Ehrlich. Aber... unverhofft kommt oft. Habe kurz vor Semester-Ende einen sehr coolen Typen in einem meiner Seminare entdeckt. Nachdem ich ihn einfach mal angeschrieben hatte, haben wir uns getroffen um ein Referat zusammen vorzubereiten. Tja, und so ging das dann langsam weiter. Was heißt langsam. Einen Tag danach waren wir zusammen feiern und fanden uns nach einer langen Nacht knutschend am Bahnhof wieder Seitdem treffen wir uns regelmäßig, es ist zwar noch nichts Verbindliches, aber einer Beziehung nicht ganz unähnlich. Ich fühle mich sehr wohl mit ihm und habe das Gefühl, dass sich seit Langem endlich mal wieder jemand für mich als Person interessiert, nicht nur für die Fassade. Obwohl wir uns gerade mal 3 Wochen kennen, ist da ein Vertrauen und eine Nähe, die ich bisher nur mit meinem Ex-Freund erlebt habe. Ich hoffe, dass es endlich mal wieder klappt und die Liebe zurück in mein Leben kommt
Ich werde jetzt erstmal auf euren Blogs vorbei schauen und sehen, was ich so verpasst habe.

<33

9.8.09 18:55


here's to everything, coming down to nothing. here's the silence.

Ein kurzes Lebenszeichen von mir. Der Uni-Stress hat mich wieder. Ich renne von einem Termin zum nächsten und komme zu rein gar nichts mehr. Ich habe nun einen neuen Job in der Veltins-Arena, außerdem noch einen neuen Nachhilfeschüler, das alles hält mich ziemlich auf Trab. Morgen ist mein großer Tag. Ich habe mich tatsächlich für den Halbmarathon angemeldet. Ich bin soooo nervös, ich habe furchtbare Angst, dass ich das nicht schaffe. Um 08:30 geht es schon los, deswegen werde ich nun direkt ins Bett gehen, auch wenn ich befürchte, dass ich nicht schlafen kann vor Aufregung. Ich wollte mich nur kurz melden und Bescheid geben, dass es mir gut geht. Ich hoffe ich habe in den nächsten Tagen Zeit für einen ausführlichen Eintrag.. Bis dahin, macht's gut!
<3
16.5.09 23:08


09.04.2009

Da bin ich mal wieder. Obwohl ich noch Ferien habe, joblos bin und eigentlich viel zu viel Zeit habe, vergeht diese wie im Flug. Nächste Woche geht die Uni wieder los. Ich freue mich drauf, vor allem weil es mein letztes "richtiges" Semester sein wird, danach bin ich hoffentlich scheinfrei Allerdings bedeutet das Ende der Ferien auch, dass ich Ende nächster Woche meine Hausarbeit fertig haben muss bzw. will und ich dann nur noch 3 Wochen Zeit haben werde, mich auf meine Zwischenprüfung vorzubereiten. Aber ich bin ja selber Schuld, wer schiebt seine Zwischenprüfung auch bis zum Ende des Studiums auf? Jedenfalls muss ich die nun unebdingt machen, weil ich sie 1. endlich hinter mir haben will und ich 2. den Nachweis bräuchte um im äußersten Notfall einen Bildungskredit zu beantragen. Womit wir beim Reizthema Nr. 1 wären. Ich habe immer noch keinen Job, ich habe etliche Bewerbungen geschrieben, eine Absage bekommen, von den anderen habe ich nicht mal eine Rückmeldung bekommen. Ätzend. Werde jetzt noch mein Glück im Gastro-Bereich auf Schalke versuchen UND bei H&M. Habe doch heute in Essen tatsächlich gesehen, dass die Teilzeitjobs zu vergeben haben. Das wäre mein Traumjob schlechthin. Glaube aber nicht, dass ich da gute Chancen habe, denn ich gehe mal davon aus, dass sich da ziemlich viele Leute bewerben werden und ich als Studentin bin ja nun auch nicht unendlich flexibel. Versuchen werde ich es trotzdem. Jedenfalls habe ich mir überlegt, wenn alle Stricke reißen, beantrage ich für 1-2 Semester noch einen Bildungskredit. Meine Eltern sind davon wenig begeistert, mal nett ausgedrückt. Ehrlich gesagt ist mein Vater total ausgeflippt. Klar wäre das ziemlich blöd, Schulden zu machen, aber es wären eben auch nicht mehr so viele als wenn ich den Kredit mein ganzes Studium über hätte laufen lassen. Bafög würde ich gar nicht bekommen, die Möglichkeit scheidet also aus. Ich weiß nicht was ich machen soll. Meine Eltern haben mir angeboten, mir vorübergehend mehr Geld zu geben, aber ich will das nicht. Ich hasse dieses Gefühl von kompletter Abhängigkeit.
Aber meine finanzielle Aussichtslosigkeit hält mich natürlich nicht davon ab, fleißig einzukaufen. Samstag war ich bei Deichmann und habe mir 2 Paar Schuhe gekauft. Die Römersandalen finde ich furchtbar toll und erschwinglich waren sie auch noch <3



Image Hosted by ImageShack.us


Image Hosted by ImageShack.us

Gestern kam meine Meltin' Pot Jeans an, die ich neulich über Brands4Friends bestellt habe. Ich hatte mich im Nachhinein ja ziemlich geärgert weil das mit Hosen eben immer so ne Sache ist und ich mir sicher war, dass sie nicht passen oder sitzen wird, oder eben beides. Aber.. ich konnte es kaum glauben, sie sitzt wie angegossen. Ich stand bestimmt 10 Min mit offenem Mund vor dem Spiegel Sehr toll, der Schnitt, die Länge, einfach perfekt. Heute habe ich dann bei H&M noch die tollen Satin-Wedges ergattert, die bis dato ausverkauft waren. Wahnsinn. Werde morgen mal Jeans und Wedges anziehen und ablichten.
Mit meinem Date am letzten Wochenende hat es natürlich nicht geklappt. Samstag schrieb ich ihm, was er machen würde und wie es ihm geht, nach einigem Hin und Her Schreiben fragte er ob wir uns abends treffen sollen. Ich habe mich total gefreut. Habe mich dann abends fertig gemacht und gewartet, dass er sich meldet, wann und wo wir uns treffen. Bis halb zehn keine Nachricht von ihm. Habe ihm dann nochmal geschrieben, was denn da los wäre. Er schrieb nur zurück, dass er noch was essen wäre und jemanden trösten müsste. Ich hätte mich am liebsten übergeben. Ich war so sauer und habe mir geschworen, dass ich mich nie wieder bei diesem Kerl melden werde. Er schrieb mir dann am Sonntag, dass ihm das furchtbar leid täte und bla. Seitdem haben wir immer nur kurz geschrieben, mehr aber auch nicht. Es nervt mich. Ich weiß nicht, was er von mir will. Wenn er mich näher kennenlernen wollen würde, würde er sich anders verhalten. Arrrgh. Männer. Ich verstehe sie nicht.
Morgen werde ich wieder joggen gehen. Am Sonntag bin ich zum ersten Mal 14km gelaufen, ich dachte ich sterbe. Konnte mich danach kaum noch auf den Beinen halten, aber es war toll. Ich hoffe, ich schaffe das diesen Sonntag wieder.
Werde jetzt noch ein bißchen an meiner Hausarbeit basteln, ich hoffe ich habe den Mist bald fertig.. Bis bald!
9.4.09 22:32


It's a long shot.

Freitag abend und ich sitze gelangweilt zu Hause. Schön. Habe mich vorhin mit einem Bier vor den Fernseher verzogen und mit meinen Eltern Fußball geguckt. Gleich lege ich mich ins Bett und gucke irgendwelche spannenden Reportagen, läuft ja doch nichts anderes Ansonsten geht's mir ziemlich gut. Ich habe ja von dem Sportler erzählt. Er wollte sich ja unbedingt mit mir treffen und letztendlich habe ich zugesagt. Letzten Samstag war es soweit. Ich bin abends mit der Bahn in meine Uni-Stadt gefahren, er wohnt dort. Er hat mich von der Haltestelle abgeholt und wir sind in eine Bar gegangen. Die Bar war toll, der Typ auch. Normalerweise stehe ich gar nicht auf schöne Männer und er ist nun mal wirklich schön, aber auch sehr nett. Wir haben uns merkwürdigerweise auf Anhieb gut verstanden. Er redet viel und erzählt viele lustige Dinge, anfangs war ich unglaublich nervös und verkrampft, das änderte sich aber als wir in die nächste Bar weiterzogen. Wir haben viel geredet, gelacht, es war toll. Dann fragte er mich ob wir noch zu ihm gehen. Ich hatte mir vorher geschworen, dass ich das NICHT machen werde, aber man kennt das ja. Direkt mal alle guten Vorsätze über den Haufen geworfen und mit ihm mit gegangen. Ich habe mich direkt in seine Wohnung verliebt, dafür, dass es eine Männer-Wg ist, ist sie furchtbar schön eingerichtet. In seinem Zimmer gab es keine Sitzmöglichkeiten außer dem Bett. Er hat sich auch direkt drauf gegammelt, ich blieb vorsichtig auf der Kante sitzen, muss ein lustiger Anblick gewesen sein :D Irgendwann habe ich mich zu ihm gelegt. Er fing an, meinen Rücken zu streicheln, spielte an meiner Hand rum. Natürlich haben wir uns irgendwann geküsst. Hach ja. Schön war es irgendwie. Blöderweise musste ich dann ziemlich überstürzt abhauen, weil ich fest gestellt habe, dass ich sonst nicht mehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause gekommen wäre. Er hat mir sogar noch ein Taxi zum Bahnhof gerufen, darauf bestanden, dass ich mich melde, wenn ich zu Hause angekommen bin und mir einen Abschiedskuss gegeben. Habe ihm natürlich zu Hause direkt geschrieben, dass ich es schön fand und wir das Ganze ja mal wiederholen könnten. Die letzten Tage hatten wir nur sporadisch Kontakt. Ich hatte mit der Sache eigentlich schon abgeschlossen, weil ich mir dachte, dass er eben doch zu schön für mich ist. Gestern abend schrieb er mir, ob ich nicht vorbei kommen will. Es war aber schon ziemlich spät und ich hätte mich noch komplett fertig machen müssen, deswegen habe ich abgesagt. Er sagte aber auch, dass wir uns am Wochenende treffen könnten. Ich bin gespannt. Hoffentlich klappt das morgen. Ich weiß selber nicht, was ich mir erhoffe. Eigentlich gar nichts. Wir haben uns gut verstanden, ich habe mich wohl gefühlt, aber ich glaube eben nicht, dass ich seinem Typ entspreche. Schätze, er steht eher auf so Modeltypen. Im Endeffekt würde es wahrscheinlich eh wieder nur auf ne "Affäre" hinaus laufen. Ich weiß nicht.
Wiegen werde ich mich morgen oder übermorgen. Letzten Sonntag waren es 60.6kg. Ich habe mich gefreut. Mit dem Joggen klappt es auch immer besser. Heute bin ich 11 km gelaufen, Sonntag waren es 13. Es wird langsam
Ich habe in den letzten Tagen auch wieder unglaublich viel eingekauft/bestellt. Heute kam meine Friis&Company Lieferung von Brands4Friends. Die Schuhe schicke ich morgen zurück, sie gefallen mir nicht so wie auf dem Foto und sind außerdem etwas zu groß. Aber den Armreif finde ich toll, der bleibt bei mir.


Image Hosted by ImageShack.us
 

Einen passenden Gürtel hatte ich auch bestellt, der ist richtig schön. Hat sich also gelohnt die Bestellung :D Morgen will ich unbedingt zu Deichmann gehen. Bin da eigentlich nicht so der Fan von, aber ich habe im Online-Shop ein paar schöne Teile entdeckt, bin mal gespannt ob es die hier im Laden gibt und ob sie in natura auch noch so schön aussehen

Image Hosted by ImageShack.us


Ich werde mich jetzt mal ins Bett legen, bin irgendwie ziemlich müde. Einen ausführlicheren Eintrag gibt es morgen oder so
<3


3.4.09 23:10


Don't let me stop you.

Image Hosted by ImageShack.us

Meine heutige Ausbeute eines "kurzen" Trips in die Stadt. Im Moment steh ich total auf lila. Die Jacke wollte ich mir neulich schon kaufen, heute war ich schon fast aus dem Laden raus, da sah ich sie. Mit einem reduziert-Schild. Bin direkt umgekehrt und nun ist sie meine Ich warte immer noch auf meine Brands4Friends Bestellungen.. brauchen die immer so lange? Ich habe die letzten Tage ein paar Dinge bei Ebay und Amazon verkauft, Bücher, Cd's, Kleidung.. Jetzt habe ich ich wieder ein bißchen Luft, was das liebe Geld angeht. Und der Monat ist ja auch nicht mehr allzu lang Einen neuen Job habe ich allerdings noch nicht. Das nervt mich im Moment am meisten. Morgen werde ich eine Bewerbung bei Avanti abgeben und mich mal im Einkaufszentrum am Limbecker Platz umsehen, habe im Internet gelesen, dass dort einige Aushilfen gesucht werden. Es muss doch irgendwo einen gottverdammten Job für mich geben. Meine Eltern machen auch schon ziemlich Druck, dabei bin ich gerade mal eine Woche joblos. Aber sie fanden es von Anfang an scheiße, dass ich von heute auf morgen bei Kaufland gekündigt habe. Jetzt fühlen sie sich natürlich bestätigt
Mein Sportler-Typ hat mich letztens gefragt ob wir uns mal treffen wollen. Natürlich will ich Wobei ich da echt unsicher bin. Ich glaube immer noch, dass er in einer anderen Liga spielt als ich, er scheint verdammt viel Geld zu haben, wobei das natürlich nicht das Schlechteste ist :D Ach, ich werde mich einfach mal mit ihm auf nen Kaffee oder so treffen und dann sehen. Allerdings habe ich mir in den Kopf gesetzt, dass ich mich erst mit ihm treffen will, wenn ich unter 60kg wiege oder zumindest nah dran bin. Kranke Idee, aber ich will mich nicht als Moppelchen mit ihm treffen und das bin ich nun mal gerade. 2kg müssen runter, so schnell wie möglich. Morgen mache ich einen Molketag. Und nebenbei werde ich jetzt versuchen, mich auf einen Halbmarathon vorzubereiten. Wenn ich mit meinem Trainingsplan gut voran komme, werde ich mich für den Karstadt-Marathon im Mai anmelden. Mein Dad läuft da jetzt schon zum dritten Mal mit und ich will das auch endlich mal schaffen. Im Moment jogge ich so ca. 8km, das werde ich jetzt langsam steigern. Ich hoffe, ich pack das
Letzten Freitag war ich mit Jessi im Kino, Shopaholic <3 Ich habe ja wirklich das Schlimmste befürchtet, denn ich habe alle Bücher gelesen und meistens sind die Verfilmungen ja eher enttäuschend, aber diesmal nicht. Ich fand den Film richtig toll und Isla Fisher ist so wunderhübsch, ich liebe ihre Haare!
Uuuuuuund letzte Woche habe ich ja das neue Kelly Clarkson Album bekommen, es ist so toll.toll.toll. Ich höre es rauf und runter, morgens, mittags, abends.
Ich werde mich jetzt noch ein wenig an meine Hausarbeit setzen.. irgendwann muss ich dieses verdammte Ding doch mal fertig kriegen o.O
Bis bald meine Lieben.

 

18.3.09 21:36


You know that I could use somebody.

Ich komme gerade vom Sport. Heute war's richtig anstrengend, aber gut. Ich fühle mich richtig schön ausgepowert Heute morgen habe ich mich mal gewogen. 61.2kg. Pfui. Morgen mache ich einen Molketag, dann bin ich Freitag hoffentlich wieder unter 61kg!
Viel Neues gibt es eigentlich nicht.. schreibe gerade mit meinem Sportler-Typen. Gestern habe ich Sebastian angeschrieben, weiß eigentlich auch nicht, warum. Ich wollte ja eigentlich warten bis er sich meldet. Er scheint noch ziemlich angefressen zu sein, dass ich ihn am Freitag habe abblitzen lassen. Eventuell treffen wir uns morgen, aber ich glaube nicht daran, auf ihn kann man sich ja nicht verlassen Morgen sollte mein Ex auch eigentlich Besuch von seiner holländischen Tussi bekommen, zumindest war das so geplant. Ich habe in den letzten Tagen aber immer nur kurz mit ihm geschrieben, deswegen weiß ich gar nicht, ob es jetzt dabei bleibt. Ich möchte das eigentlich auch lieber verdrängen.
Heute bin ich in die Stadtmitte gefahren, weil ich dort mal in ein paar Läden nach Jobs gucken wollte. Habe natürlich nichts gefunden. Dafür aber ein ganz tolles grünes Tuch (ich habe im Moment so einen klitzekleinen Schal/Tuch Tick) und ein hellgelbes Basic Shirt (beides von H&M), einen neuen Lidschatten von ArtDeco und so Büro-Schnickschnack von Hema, den Laden find ich ja auch furchtbar toll, DORT würde ich liebend gerne arbeiten Und heute kam mein Top von Vero Moda an, dass ich letzte Woche bestellt habe. Bin mir noch nicht 100% sicher ob ich es behalte, ansich ist das super schön und es passt auch, aber irgendwie sehe ich darin ein bißchen schwanger aus Meine Mutter hat schon nen kleinen Anfall bekommen, weil hier ständig Pakete eintreffen, wenn sie wüsste, dass da noch 3 Stück folgen in den nächsten Tagen :D
Morgen fahre ich mal zur Uni und setze mich in die Bib, ich hoffe, dass ich da mal ungestört an meiner Hausarbeit arbeiten kann, zu Hause fällt es mir immer total schwer, mich darauf zu konzentrieren, vor allem wenn der Pc nebenbei läuft. Den muss ich allerdings an lassen, weil ich das blöde Leo Dictionary brauche
Joa, das war's auch schon für heute.. wirklich nicht viel los im Moment.
11.3.09 21:47


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Eins

Zuhause Das Mädchen Vergangenheit

Zwei

Gewichtig Nahrung? Wünsche

Drei

Verlinkt Büchlein

Credits

Designerin + Pics Textures Brushes Brushes 2 Brushes 3 Pattern